Newsletter anmelden:

 

 

 

 

 

Klicken sie hier

Mose und der brennende Dornbusch Künstlerin: Veronika Pöll
Mose und der brennende Dornbusch Künstlerin: Veronika Pöll

Herzlich Willkommen

 

auf der Homepage des

 

Lutherischen Lektorenbundes in Österreich!

 

Lernen Sie den Lektorenbund kennen und nutzen Sie seine Angebote.

 

Wir laden Sie herzlich zur Mitgliedschaft ein:


Mitglied werden

 

Kontakt

Aktuell:

 

Dazu kam Jesus in die Welt, ist am Kreuz gestorben und auferstanden – um zu retten! Nichts ist dem Herrn Jesus wichtiger – als Menschen zum  Glauben an ihn und zu einem gesegneten Leben mit Gott zu führen. Das ist auch sein Auftrag an uns!
Das Symposium im März 2015 in Linz und die folgende Gemeindeumfrage 2016 des LB zeigten, wie viel diesbezüglich versäumt wurde, siehe Seiten Publikationen/ Projekte. Über großartigen  humanitären Aktivitäten wurde der Missionsauftrag Christi verdrängt. Dies und manch theologische Irrwege schwächen unsere Kirche geistlich sehr.

Wer noch nie oder lange kein persönliches Zeugnis gab, vergisst wie man das macht und hat Scheu, Jesus zur Sprache zu bringen. Unser Bildungsprogramm 2019 will da helfen, Referent Gunter Kiene, ein deutscher Evangelist, wird das Nötige vermitteln und zeigen, wie man sich richtig verhält. Sie sind herzlich zur Teilnahme eingeladen:
Tagesseminar am 15.Juni in Gröbming/Stmk, es geht um das Glaubenszeugnis im Bereich und zum Aufbau der Gemeinde.
Eine missionarische Freizeit vom 20.-23.6.2019 verbindet einen Kurzurlaub im herrlichen Kärnten mit missionarischen Kurzvorträgen und offenem Austausch. Hier sollen Sie wieder Lust bekommen und lernen,  wie man Jesus im Alltag bezeugt.   

Nähere Angaben siehe Bildungsfolder 2019 ….DOWNLOAD

Liebe Spender des Lektorenbundes,
wir danken Ihnen herzlich für die Unterstützung unserer Arbeit!

Ab 1.9.2018 führen wir das Spendengütesiegel nicht mehr, da dies künftig mit zu hohen Kosten verbunden wäre, die wir im Sinne einer sparsamen Verwendung Ihrer Spenden vermeiden wollen. Wie bisher, werden unsere Finanzen streng kontrolliert und die aktuellen Jahresergebnisse in unserer Homepage veröffentlicht. Wir denken, dass all dies in Ihrem Sinne ist und wollen Ihrem Vertrauen auch weiterhin gerecht werden.

Liebe Mitglieder und Freunde des Lektorenbundes,
unser  Mitgliederkonvent  beschloss am 20.1.2018 einige organisatorische Änderungen, die nun umgesetzt wurden.
Der Vorstand wurde umgebildet, die Geschäftsadresse und damit verbundene Kontaktdaten änderten sich - der Verein hat seinen Sitz weiterhin in Mödling.
Ausrichtung und Arbeitsweise des Lektorenbundes bleiben davon unbeeinflusst.
Bitte informieren Sie sich in „Kontakt“ und „Über uns“ bzw. „Vorstand“.

Martin Luthers Vermächtnis bleibt!

                 
Luther eröffnete dem Volk Zugang zur Bibel und lehrte ein historisch-biblisches Schriftverständnis, das Grundlage der  Evangelischen Kirche wurde und bleiben muss. 

 

Zwei Tagesseminare mit Kurt Schneck vermitteln den Teilnehmern, ob sie nun leiten, verkündigen oder in einem anderen Dienst stehen, das Entscheidende zum lutherischen Verständnis der Hl. Schrift. 
            
"Schriftverständnis" Teil 2 am 15.9.2018 Gmunden/OÖ

 

LEBENDIG WERDEN - LEBENDIG BLEIBEN

 

Klicken Sie hier

Umfrage: "Wie missionarisch ist meine Gemeinde!"

 

Es gibt zwei zwingende Gründe für eine missionarische Evangelische Kirche

1. Jesus Christus bat nicht um Mission, er ordnete sie an, Matthäus 28,18ff. Daher führt kein Weg an Mission vorbei, Joh14,6 - um zu überleben. 

2. Die EKÖ verliert jährlich etwa 1,5% Mitglieder, diese Krise geht schon viel zu lange. 
Um dagegen etwas zu tun, sollte man aber zuerst nach den Ursachen fragen.

Leiter, Mitarbeiter und Glieder kennen ihre Gemeinden, haben dazu etwas zu sagen und wurden daher auch befragt. Wir danken 50 Gemeinden bzw. 483 Personen für ihre Teilnahme an unserer Umfrage! Informieren Sie sich, wie Umfrage und Auswertung durchgeführt wurden sowie über deren wichtigste Ergebnisse.

 

Veranstaltungen

Pfr. Gerhard Harkam, gesamtösterreichischer Lektorenleiter, lädt zu den nächsten Veranstaltungen der EKÖ-Lektorenarbeit ein, www.lektorendienst.at .

 

Linktips